Die Ernährung ist ein ganz zentrales Thema im Ayurveda und es ist natürlich schön, dies mit Freunden zu teilen. Mit einigen Grundsätzen versehen, kann jeder das Essen auch in Europa genießen und mit regionalen Produkten, Gewürzen und Kräutern seinen Weg zu mehr Gesundheit finden.

Bei uns gab es heute ein warmes Chutney (Äpfel frisch aus dem Garten, Birnen, Datteln, Weintrauben…) vorweg für die süße und saure Geschmacksrichtung, schön wärmend durch Zimt und eine Currymischung. Gerade in der kühleren Jahreszeit brauchen wir nährendes und wärmendes Essen. Danach schloss sich ein Kitchery an mit Kürbis und ein wenig schärfer ausgerichtet.

Wenn auch Du die ayurvedische Küche kennenlernen möchtest, dann sprich mich gerne an. Guten Appetit!