Ach, ich musste schon sehr schmunzeln über die Headline (im Ayurveda Journal 01/2017) und sofort ging das Kopfkino los … wie lange wird es wohl dauern, bis es einen solchen Ministerposten in Deutschland geben wird? Ayurveda, Yoga und Meditation als Standard in Unternehmen – Organisation in der Personalleitung?

Dazu fällt mir sofort ein Standardsatz eines Meditationslehrers ein: “1 Stunde Meditation täglich – ist ein guter Anfang, wenn Ihr jedoch Stress habt, keine Zeit zum meditieren, dann sind 2 Stunden täglich besser!” 🙂

Es freut mich sehr, dass es den letzten Absatz auch noch gibt: “Vielmehr gilt es, sie mit Heilpflanzen aus der europäischen Fauna zu ergänzen, denn das ayurvedische Prinzip besagt, dass all jene Heilpflanzen besonders gut wirken, die in der Nähe des Patienten wachsen.”
Das ist eben auch der Grund, warum ich mich mit einer Kräuterhexe treffe und mich in die Grundsätze der heimischen Kräuterkunde einarbeite.

und für alle zum nachlesen: http://www.ayurveda-verband.eu/fileadmin/user_upload/PresseJournal2016.10.pdf